Homepage 1
Homepage 3

Homepage 2
Warnung vor Trigger!
Aktuelles
Wir informieren Sie
Anlaufstellen Heimopfer
ESV in der Pflicht
BM Frank Hasenberg
Presse-RF-TV-Filme
Mediathek FAG
Textdokumente
Buch 2. Auflage
Opferfonds-Verteilung
Enschuldig abgelehnt
Keine Opferrente
Boykott Fondsverteilung
Abstimmung √ľber RTH
Marianne-Behrs-Haus
Erinnerung ans JHH
Marianne Behrs ist tot
R. Tisch Volmarstein
- Aktivitäten Wetter
- Aktivitäten EN-Kreis
- Aktivitäten LWL/LVR
- Aktivitäten EKD/DW
Anwalt f√ľr Heimopfer
Sexuelle Gewalt JHH
Erinnerungen
- Erinnerung Helga S.
- Erinnerungen BM
- Gewalt in Klinik OAV
6. Treffen August 2010
7. Treffen Okt. 2011
-Wiedergutm. Staat
Wiedergutmachung
-Wiedergutm. Kirchen
Blick - Tellerrand 4
Blick - Tellerrand 5
Blick - Tellerrand 6
Blick - Tellerrand 7
Blick - Tellerrand 8
Kappeler-Schäfer 2
Webmaster privat
R.Tisch Heimkinder
- Kappeler Kritik RTH
R.Tisch sex. Missbr.
Meinungen
B√ľcher und Meinungen
Offene Vorgänge
Bußaufruf D. Schäfer
Jaschko ist tot
Archiv
Einladung VEH
Ostergruß 2011
Weihnachtsgruss 2012
Weihnachtsgruß 2011
Weihnachtsgruß 2013
Wir informieren Sie - Freie Arbeitsgruppe geht in Unis, Fachschulen und Ausbildungsstätten

Wir informieren Sie ‚Äď Freie Arbeitsgruppe geht in Unis, Fachschulen und Ausbildungsst√§tten

 Die Homepage der ‚ÄěFreien Arbeitsgruppe JHH 2006‚Äú wird mit steigender Tendenz frequentiert. Allein die Erinnerungen der MB, von der inzwischen jeder wei√ü, dass es die der im November 2012 verstorbenen Marianne Behrs sind, wurden inzwischen 14.400 Mal aufgerufen.

Gelegentlich werden wir gefragt, ob wir vor Ort, also in Universit√§ten und p√§dagogischen Fachschulen o.√§. √ľber das Schwarze Kapitel der damaligen Orthop√§dischen Anstalten Volmarstein (heute Evangelische Stiftung) berichten k√∂nnen. Die Evangelische Stiftung Volmarstein beispielsweise hatte gelegentlich Marianne Behrs zu Gast, die authentisch √ľber ihre Kindheit und die ihrer Mitsch√ľler und ‚Äďsch√ľlerinnen berichten konnte.

Unsere Arbeitsgruppe setzt sich aus neun Mitgliedern zusammen, f√ľnf ehemaligen Heimkindern, drei ehemaligen Mitarbeitern und der Ehefrau unseres verstorbenen Gr√ľnders der Arbeitsgruppe, Pfr. Ulrich Bach. Zwei von ihnen w√§ren bereit, bei Ihnen vor Ort Auskunft zu geben und mit Ihnen M√∂glichkeiten der Pr√§vention zu erarbeiten, damit sich diese Gewalt an Kindern in Heimen nicht wiederholt.

Klau Dickneite, Hannover, musste 20 Jahre Heimaufenthalt erleben. Seine Zeit im Johanna-Helenen-Heim schildert er in Ausz√ľgen auf der entsprechenden Homepageseite:
http://gewalt-im-jhh.de/Erinnerungen_KD/erinnerungen_kd.html

Heute ist er Bezirksb√ľrgermeister in Hannover. Dickneite hat sein Leben lang √Ėffentlichkeitsarbeit f√ľr verschiedene gro√üe Behindertenorganisationen geleistet, war selbst auch Heimleiter, ist ausgebildeter Sozialarbeiter und verschiedentlich in der √Ėffentlichkeit bei Veranstaltungen anzutreffen. Einen kleinen Eindruck √ľber ihn erh√§lt man beim Sehen folgender Filmbeitr√§ge: http://www.youtube.com/watch?v=G774gZQ7iK8#
http://www.youtube.com/watch?v=x_GUib8DMKk

Karl-Joachim Twer, Neuss, ist Diakon. Er war 1964 und 1965 als Diakonensch√ľler des Martineums (Ausbildungsst√§tte in Volmarstein) Praktikant im Johanna-Helenen-Heim. Danach war er in einer Kirchengemeinde, Seelsorger in einem Altenkrankenheim und vor dem Ruhestand Referent f√ľr Gemeindediakonie im Diakonischen Werk der Evangelischen Kirche im Rheinland. Hier ein Tondokument:
http://www.evangelischekirchehochdahl.de/media/predigt/joche n_twer_sommer_sieben.mp3

Zur Freien Arbeitsgruppe JHH fand er durch Nachforschungen nach ehemaligen Mitarbeitern aus den 60er Jahren. Durch Zufall war auch sein Praktikumsbericht noch vorhanden. Hier ein Auszug aus dem Bericht: http://gewalt-im-jhh.de/Auszug_aus_einem_Praktikumsber/ausz ug_aus_einem_praktikumsber.html
Hier der komplette Bericht:
http://gewalt-im-jhh.de/Auszug_aus_einem_Praktikumsber/Twe r_Jochen_Praktikumsbericht_komplett.pdf

Wollen Sie mit einem der Genannten in Verbindung treten, hier die E-mail-Adressen:

Klaus Dickneite:
kdickneite@online.de

Karl-Joachim Twer
j.twer06@yahoo.de